7 Tipps zum Reisen mit Handgepäck

Da möchte man nur mal ein Wochenende mit einem der Billigairlines nach London, Paris oder Wien fliegen, wer braucht da schon das teure 20-Kilo-Gepäck? Niemand! Und deshalb wird Reisen mit Handgepäck immer beliebter. Kein Wunder, schließlich kosten Flüge mit Handgepäck oft weniger als ein Bahnticket innerhalb Deutschlands. Doch wie geht Reisen mit Handgepäck eigentlich? Was muss man alles beachten?

1. Pro Flüssigkeit 100ml-Regel beachten

Gemäß den Bestimmungen der EU für Flüssigkeiten imHandgepäck, dürfen die Flaschen/ Dosen pro Flüssigkeit maximal 100ml umfassen.Das heißt, auch eine 200ml große Shampoo-Flasche, die nur noch zur Hälfte gefüllt ist, darf nicht mitgeführt werden, da sie mehr als 100ml fasst. In allen Drogeriemärkten gibt es Reise-Kosmetik in handlichen Größen, die meist sogar unter 100ml enthalten. Wem das nicht reicht, kann auch leere Reiseflaschen kaufen, die haben meist die exakten ml-Größen.

2. Flüssigkeiten in 1-Liter-Beutel verpacken

Alle Flüssigkeiten, die sich im Handgepäck befinden, müssenin einen durchsichtigen, verschließbaren Beutel gepackt werden. Der Beutel darfmaximal einen Liter fassen. Pro Reisender darf nur ein solcher Beutel mitgenommen werden. Der Beutel muss verschließbar sein, es ist nicht erlaubt ihn mit einem Gummi oder Klammern zu schließen. Wer keinen entsprechenden Kulturbeutel besitzt, auch verschließbare Frischebeutel aus den Supermärkten sind erlaubt,solange die die entsprechende Literzahl haben. Auch am Flughafen kann man noch solche Beutel erwerben. Den Beutel griffbereit verstauen, da er am Sicherheitscheck aus dem Handgepäck genommen werden muss.

3. Dinge, die zu Flüssigkeiten zählen

Unter Flüssigkeiten zählen nicht nur Getränke, sondern vor allem Kosmetika. Unter Flüssigkeiten im Handgepäck zählt man Shampoo, Duschgel, Deo, Haargel, Nagellack und Entferner, Rasierschaum, Zahnpasta, sämtliche Sprays und Cremes, Wimperntusche. Auf einer Webseite, die sich mit Handgepäck befasst, stand außerdem der Tipp: Bei allen Lebensmitteln, die sich streichen lassen, könneman davon ausgehen, dass diese an der Sicherheitskontrolle als Flüssigkeitengelten, wie beispielsweise Pesto, Streichwurst oder Marmelade. Ausnahmen sind Babynahrung und alle Flüssigkeiten, die nach dem Sicherheitscheck im Duty-Free-Shop gekauft werden.

Download
Merkblatt zur Mitnahme von Flüssigkeiten von der Bundespolizei
Merkblatt Fluessigkeiten Handgepaeck Bun
Adobe Acrobat Dokument 233.0 KB

4. Klingen nicht länger als 6cm

Laut Handgepäck-Bestimmungen der EU dürfen sowohlNagelscheren als auch Rasierer mitgeführt werden im Handgepäck. Bei Nagelscheren gilt: Klingen dürfen nicht mehr als 6cm lang sein, was aber einenormale Standard-Nagelschere aus einem Nagelset in der Regel nicht ist. Das gleiche gilt übrigens auch für Taschenmesser, obwohl Waffen ansonsten verbotensind. Powerbanks unterliegen einer Sonderregelung. Prinzipiell dürfen sie mitgeführt werden, es könnte jedoch passieren, dass besonders große Powerbanks nicht nur den Sicherheitsscaner kommen. Grund: Ihr Energiegehalt könnte zu hoch sein.

5. Elektrogeräte griffbereit halten

Ja. Smartphone, Tablet, Kamera und sämtliche Ladekabel dürfen im Handgepäck mitgeführt werden, ebenso Laptops und externe Festplatten oder Tastaturen. Aber: Haltet alle diese Dinge griffbereit, denn genau wie der Kulturbeutel werden alle diese Dinge separat in einer Schale durch den Scanner geführt.

6. Regeln für Zigaretten und Feuerzeuge

Eine Frage, die mich normalerweise nicht beschäftigt, doch meine Reisebegleitung für den nächstenTrip ist Raucherin. Generell gilt: Ja, beides kann mitgenommen werden. Aber Achtung: Feuerzeuge dürfen in der Regel mitgenommen werden, aber meistens nur eins pro Person, wenn es sich um „normale“ Einwegfeuerzeuge handelt. Verboten sind Sturmfeuerzeuge und Benzinfeuerzeuge. Wer unsicher ist, lieber noch einmal in den Handgepäckbestimmungen der Airline nachlesen. Zigaretten dürfen innerhalb der EU für den persönlichen Bedarf mitgeführt werden. Der Zoll bemisst den Eigenbedarf aber großzügig, so darf eine Person insgesamt 800 Zigaretten mit sich führen.

7. Medikamente dürfen mit Ausnahmen ins Handgepäck

Tabletten sind grundsätzlich an Board erlaubt. Flüssigkeiten wie Säfte oder Sprays fallen unter die Flüssigkeiten-Regelung (siehe 1 und 2). Umfasst das Volumen eines Medikaments mehr als100ml, ist es wichtig, eine ärztliche Bescheinigung mitzuführen, dass ihr dieses Medikament auch wirklich persönlich braucht. Verschreibungspflichtige Medikamente wie z.B. die Anti-Baby-Pille, bedürfen einer Bescheinigung, nicht-verschreibungspflichtige Medikamente brauchen eine solche Bescheinigung nicht. Bei meinen letzten Reisen hatte ich für die Pille keine Bescheinigung mit, es hat auch niemand kontrolliert, was da alles an Tabletten in meinem Beutel ist.

 

Diese Infos basieren auf meinen eigenen Erfahrungen. Fast jeder Reiseblog beschäftigt sich natürlich mit diesem Thema. Bei meiner Recherche für meine erste Reise nur mit Handgepäck nach London im September 2016 bin ich auf den Handgepäckguide gestoßen. Diese Webseite beschäftigt sich ausschließlich mit dem Thema Handgepäck. Dort findet ihr eine genauere Liste mit Dingen, die mit ins Handgepäck dürfen und welche nicht, Testberichte zu Handgepäckkoffern und -rucksäcken sowie genauere Informationen der einzelnen Fluggesellschaften und ihre detaillierten Handgepäckbestimmungen. Hinter Handgepäckguide versteckt sich übrigens André aus Bochum, der sich dem Thema verschrieben hat.

Download
Merkblatt zu Verbotenen Gegenstände im Gepäck von der Bundespolizei
Merkblatt Verbotene Gegenstaende Bundesp
Adobe Acrobat Dokument 20.8 KB

Wer lieber auf Nummersicher gehen will, sollte sich die Handgepäckbestimmungen der jeweiligen Airline durchlesen. Schließlich hat jede Airline andere Vorgaben, Maximalgewicht und Koffermaße. In der Regel darf Handgepäck aber 55x40x23cm sein und im Schnitt 8 Kilo wiegen. Urlaubsguru hat dazu eine tolle Übersicht zum Handgepäck im Airline-Vergleich. Ich fliege, wie sicherlich die meisten von euch auch, fast immer mit Ryanair, hier darf man bisher sogar 10 Kilo mitnehmen und noch eine weitere kleine Handtasche (35x20x20cm) für die persönlichen Dinge (Stand: 15.08.2017). 5 Tipps, wie ihr euer Handgepäck am besten packt, findet ihr hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0