3 Gründe, warum Magdeburg im Winter doch gar nicht so übel ist

Es ist kein Geheimnis, dass Magdeburg und ich keinen guten Start hatten. Weit weg von Zuhause und dann auch noch in den dunklen, kalten Winter hinein. Warum Magdeburg gerade doch im Winter besonders schön ist? Lest selbst. :-)

Weg vom Herrenkrug Park Richtung Hochschulcampus.
Weg vom Herrenkrug Park Richtung Hochschulcampus.

 

1. Schnee, Schnee, Schnee

 

Endlich Winter, so wie Winter sein muss! Knackig kalt und ganz viel Schnee. Und zwar nicht nur morgens zwei Stündchen und zum Abend hin graue Matschepampe. Nein! Tage- und manchmal wochenlang bleibt der Schnee im kalten Magdeburg liegen. (Wie man merkt bin ich das aus dem Rheinland nicht gewohnt. :-D) Das macht die Spaziergänge durch die vielen Parks gleich tausend Mal schöner. 

Blick von der Gralbrücke.
Blick von der Gralbrücke.

2. Eislandschaften

 

Winter bringt bekanntlich nicht nur Schnee mit sich, sondern auch Eis. Wie schön sieht alles aus, wenn es eingefroren ist! Eislandschaften, wie auf einem anderen Planeten! Die kleineren Arme der Elbe, z.B. die Zollelbe, die nicht so stark in Bewegung sind wie der Hauptarm, frieren dann komplett zu. Die klirrende kalte Luft, der Schnee und die Stille im eisigen Stadtpark bekommen dann etwas ganz mythisches, vor allem, wenn man so wie ich gefühlt ganz alleine unterwegs ist. Und als ich diese Woche spazieren gewesen bin, konnte ich mich dem Zauber, der dann im Stadtpark herrscht, einfach nicht entziehen!

 

 

Morgenstimmung auf dem  Campus. (C) Foto: Marie Plesse
Morgenstimmung auf dem Campus. (C) Foto: Marie Plesse

 

3. Studieren im Grünen Weißen

 

Aus dem Werbeslogan der Hochschule "Studieren im Grünen" könnte im Winter oftmals "Studieren im Weißen" werden. Der Campus ist schon im Sommer total idyllisch, aber im Winter besticht er einfach durch ein richtiges Winterwonderland. An den meisten Tagen gibt es wunderschöne winterliche Sonnenaufgänge gratis oben drauf. Natürlich nur, wenn man es zur acht Uhr Vorlesung auch wirklicht schafft,... :-)

So macht Studieren gleich ein kleines bisschen mehr Spaß. 

 

Bildergalerie: Magdeburg, ein Winterwonderland

Kommentar schreiben

Kommentare: 0